Monatliche Archive: März 2018

Neue Interfaces im E-Commerce: Warum der Webshop immer mehr an Bedeutung verliert

Bei dem Begriff E-Commerce denken nach wie vor viele Menschen zunächst an einen Online-Shop. Auch für die Händler steht dieses Instrument in der Regel...

Das zarte Pflänzlein Online-Lebensmittelhandel in Deutschland

Nach wie vor bewegt sich der Online-Lebensmittelhandel in Deutschland auf einem bescheidenen Niveau. Während der Onlinehandel in anderen Branchen boomt, beträgt der Anteil an...
Amazon is coming

Amazon kommt – das Ende für die Versicherer?

Es rumort im Markt: Erste Meldungen besagen, dass Amazon in London eine eigene Versicherungsabteilung aufbaut. Aktuell sollen dort bereits über 100 Versicherungsexperten beschäftigt sein.
The Babylon effect

Der Babylon-Effekt: Digitale Kunden vs. Analoge Industrieversicherer

Die Geschichte vom Turmbau zu Babel erzählt, wie ein Mammutprojekt scheiterte, als die Beteiligten nicht mehr in der Lage waren, dieselbe Sprache zu sprechen. Ein ähnlicher Effekt zeichnet sich momentan in den Beziehungen zwischen Versicherern und ihren Kunden aus der Industrie ab.

Online oder offline? Der Einzelhandel setzt auf beides

Verunsichert durch den Erfolg des Online-Shoppings stellen sich immer mehr Einzelhändler die Frage, ob sie weiterhin auf den stationären Handel setzen oder ihr Geschäft...
Blockchain technology

Blockchain: Bessere Servicequalität für Versicherer

Die Blockchain-Technologie dient als Organisationsprinzip für weltweite Geschäfte mit der Kryptowährung Bitcoins. Sie erlaubt jedoch noch viele weitere Anwendungen. Dass sie auch für Versicherungsunternehmen ein großes Potenzial bietet, zeigt die Schaffung der Blockchain Insurance Industry Initiative (B3i).
Digitization in the SME Market

Digitalisierung des SME-Markts als Chance für Gewerbe- und Industrieversicherer

Gewerbe- und Industrieversicherer haben im KMU-Segment viele Möglichkeiten, neue Kunden zu gewinnen und auf diese Weise ihre Umsätze zu steigern. Allerdings ist gerade dieser Bereich einem großen Wandel unterzogen.

IFH: Der deutsche Onlinehandel wird bis 2021 die 80-Milliarden-Euro-Grenze überschreiten

Laut dem IFH in Köln steht dem Online-Handel in Deutschland eine blühende Zukunft bevor. Der Prognose entsprechend sollen die Einnahmen aus Online-Käufen 2021 rund...

E-Rechnung ab 2020 für alle Behördenlieferanten verpflichtend

Die E-Rechnung ist bereits seit längerer Zeit beschlossene Sache. Der Gesetzgeber hat entschieden, dass diese zunächst ab November 2018 für die obersten Bundesbehörden verpflichtend sein soll. Ab 2019 müssen alle weiteren öffentlichen Ämter in Deutschland nachziehen.

Lebensmittellieferung bis in den Kühlschrank: Ein Trend auch für Deutschland?

Der Onlinelebensmittelhandel ist auf dem Vormarsch, steht aber weiterhin vor großen Herausforderungen. Insbesondere die Lieferung der Lebensmittel an den Kunden stellt die Händler vor...