Im Schnitt konstant: Zum vierten Mal in fünf Jahren gehört mgm zu den Top 10 im Internetagentur-Ranking des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. Mit einem Honorarumsatz von 57,22 Millionen Euro für digitale Agenturleistungen (Vorjahr: 55,06 Millionen Euro) landet mgm auf Platz 8 des aktuellen 2020er-Rankings.

Trotz Rang 7 im Vorjahr ist es ein sehr erfreuliches Ergebnis: mgm ist weiterhin ganz vorne dabei unter mehr als 170 Internetagenturen, die im Ranking vertreten sind. Diese bewegen sich alle in einem dynamischen Markt, der in den vergangenen Jahren immer wieder die Reihenfolge des Rankings beeinflusst hat. Das mgm-Team hat seit der ersten Ranking-Teilnahme im Jahr 2015 den meldbaren Agenturumsatz von rund 39 Millionen Euro auf den aktuellen Wert erhöht – eine Steigerung um 46 Prozent.

Insgesamt konnten die im Ranking vertretenen Unternehmen im vergangenen Jahr 1,94 Milliarden Euro umsetzen. Das ist ein Plus von 12,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Fast die Hälfte (46 Prozent) der Honorarumsätze entfällt dabei auf Plattformen, E-Commerce und Services. Das ist genau das Kerngeschäft von mgm, entsprechend schiebt sich mgm in diesem Subranking auf den 4. Platz vor.

Über das Internetagentur-Ranking
„Das Ranking der größten Internetagenturen gibt der Fachkreis Full-Service-Digitalagenturen im BVDW seit 2001 mit den Medienpartnern iBusiness, Horizont sowie Werben & Verkaufen heraus. Zum Ranking zugelassen sind Full-Service-Internetagenturen, die als solche mehrere Ebenen der Wertschöpfungskette ihrer externen Kunden im Internet abbilden und im Kern mit der Konzeption, Kreation und technischen Realisierung digitaler Lösungen betraut sind. Dafür halten die Agenturen eigenes Personal vor und erwirtschaften mit diesem Kerngeschäft mindestens 60 Prozent ihres Honorarumsatzes.“ (Quelle: www.bvdw.org)

Share