Gastbeitrag

Gastbeitrag

Wie der stationäre Handel seine Zukunft verspielt

„The Times They Are a-Changin'“ – was Bob Dylan schon vor Jahrzehnten sang, hat nach wie vor Gültigkeit. Ein Blick in die Vergangenheit zeigt...

Der Kampf um die elektronische Identität

Der Bund arbeitet daran, den neuen Personalausweis mit elektronischem Identitätsnachweis attraktiver zu machen. Denn die zusätzliche Funktion stößt bisher bei den Bürgern auf wenig Anklang. Währenddessen warten große Privatunternehmen mit einem ernsthaften Konkurrenzsystem zur Identifikation im Internet auf.

Multichannel vs. Omnichannel – der feine Unterschied

Omnichannel und Multichannel zählen seit über fünf Jahren zu den Schlagworten im Handel. Dabei kommt es regelmäßig zu Verwechslungen zwischen den Begriffen. Wo liegen...
Digitization changes role of Risk Manager.

Digitalisierung verändert die Rolle des Risikomanagers

Die Bewertung der Risiken von weltweit agierenden Unternehmen wird immer komplexer. Die Aufgabe des Risikomanagers besteht darin, in diesem Umfeld für Stabilität und Berechenbarkeit zu sorgen. Digitale Technik bietet vielfältige Möglichkeiten, um das umfangreiche Datenmaterial, das dafür notwendig ist, zu verarbeiten.
Study Marsh_Wyman

Digitalisierung erfasst Industrieversicherer – Studie von Marsh und Oliver Wyman

Die Digitalisierung der Industrieversicherer schreitet voran. Vertrieb und Kunden stellen immer höhere Anforderungen an die Versicherer. Deshalb hat für die große Mehrheit der Unternehmen die Nutzung digitaler Potenziale eine hohe Priorität. Dies ist das Ergebnis einer neuen Studie.

Wohin entwickelt sich der digitale Vertrieb für Industrieversicherungen?

Es war nie spannender als heute, für Industrieversicherer und Makler zu arbeiten, zumindest nicht für mich. Es gibt Offenheit für Veränderungen, Dinge besser oder...

Warum sich BiPRO als Standard auch in der Industrie-/Gewerbeversicherung durchsetzen könnte – drei Gründe:

Die Standardisierung in der Industrie- und Gewerbeversicherung ist auch beim Normierungsstandard BiPRO angekommen. So wird aktuell nach der Normierung von Bestandsprozessen als zweites Normierungsprojekt...

Welche Fähigkeiten sollten Industrieversicherer für weltweit digitales Underwriting aufbauen?

Die Produktdigitalisierung bestimmter Versicherungsprodukte ist die Voraussetzung für alle Online-Verkaufs- und Kooperationsaktivitäten. Darüber hinaus müssen je nach Vertriebskontext (Broker, Bank, Affinität, etc.) versicherungstechnische Prozesse, lokale markt- und partnerbezogene Besonderheiten berücksichtigt werden.

Was genau ist ein digitales Produkt in der Industrieversicherung?

In der gesamten Branche gibt es unterschiedliche Auffassungen über den Anwendungsbereich eines digitalen Produkts. Gemeinsam ist ihnen, dass sie eine sinnvolle Segmentierung eines Produktes in seine Bestandteile anstreben.