Die aktuellen News im Überblick

#Strategie

Florian Heinemann: „Offline ist ja nicht zwangsläufig schlecht“

Welche Optionen bleiben dem stationären Handel in der Zukunft? Und warum versuchen Online-Pure-Player immer häufiger, auch in der Fußgängerzone präsent zu sein? Im Interview mit „etailment“ erläutert Investor Florian Heinemann seine Sichtweise auf aktuelle Trends im Handel.

>> etailment

Re-Commerce: Der Trend mit Second-Hand-Ware

„Second Hand“ wird eine Nische bleiben – selbst im Modesektor. Mit dieser These hat Gerrit Heinemann, Professor für Handel an der Hochschule Niederrhein, in den letzten Tagen viel Staub aufgewirbelt. Das Magazin „Internet World“ versucht sich an einer Gegenthese.

>> Internet World

#E-Food

Die Foodbranche als Innovationstreiber auf der #Groceryshop

In Las Vegas fand in der vergangenen Woche die Konferenz „Groceryshop“ statt. Jochen Krisch, Betreiber des Blogs „Exciting Commerce“, war vor Ort und berichtete in mehreren Posts von den spannendsten Insights des Events.

>> Exciting Commerce

#B2B

B2B-Shops richtig planen

Der Einstieg in den Onlinehandel stellt B2B-Unternehmen vor besondere Herausforderungen. Martin Pfisterer, Geschäftsführer von ElectronicSales, gibt in seinem Gastbeitrag im „Handelsjournal“ fünf Tipps.

>> Handelsjournal

#Omnichannel

Omnichannel und Verkaufserlebnis sind die Zukunft des Handels

Der stationäre Handel hat auch in Zeiten der Digitalisierung eine Zukunft. Zu diesem Schluss kommt eine Studie von JDA Software, für die das Unternehmen 12.000 Verbraucher aus 10 Ländern befragte. So bevorzugen 38 Prozent der Befragten weiterhin das Einkaufen in einem Ladengeschäft, doch auch die Bequemlichkeit des Online-Shoppings wird geschätzt. Händler sollten daher ganzheitliche Omnichannel-Konzepte entwickelt, empfehlen die für die Studie Verantwortlichen.

>> E-Commerce-Magazin

Konsumbarometer 2018: Millennials mit digitaler Gesamtstrategie gewinnen

Zu einer ähnlichen Erkenntnis kommt auch Consors Finanz in seinem Konsumbarometer 2018. Demnach müssen vor allem Händler, die junge Kunden von sich überzeugen wollen, überzeugende Omnichannelangebote bereitstellen.

>> E-Commerce-Magazin

#Studien

Deutschland hinkt beim mobilen Bezahlen mal sowas von hinterher

In keinem westeuropäischen Land bezahlen so wenige Menschen an der Kasse mit dem Smartphone wie in Deutschland. Gerade einmal 11 Prozent aller Smartphonebesitzer favorisieren in stationären Geschäften Mobile Payment.

>> Horizont

E-Mail für Dich

Das E-Mail-Marketing ist auch in Zeiten der DSGVO noch nicht tot: Laut einer aktuellen Studie des EHI Retail Institutes bieten 95 Prozent der 1.000 größten Onlineshops in Deutschland einen Newsletter an. E-Mail-Marketing gehört somit weiterhin zu den beliebtesten Kommunikationstools.

>> EHI

Live-Chats, Chatbots und Co.: Kundendialog ist im Onlinehandel ein wichtiges Differenzierungsmerkmal

Persönliche Kundenservices sind aus dem E-Commerce kaum noch wegzudenken. Laut einer gemeinsamen Studie des ECC Köln mit iAdvize bieten bereits 81 Prozent der befragten Unternehmen Services wie Call-Backs und Live-Chats an.

>> E-Commerce-Vision