Die aktuellen News im Überblick

#Strategie

„Deutsche Händler arbeiten systematisch“

Vor kurzem hat das Wirtschaftsprüfungsunternehmen KPMG in seinem Future Readiness Index die Zukunftsfähigkeit des deutschen Handels unter die Lupe genommen. Im Gespräch mit dem „Handelsjournal“ berichtet Stephan Fetsch, Head of Retail bei KPMG, von den wichtigsten Learnings, die aus der Studie gezogen werden können.

>> Handelsjournal

Ressourcenplanung: die Bedeutung modularer ERP- und MES-Systeme nimmt zu

Auch im E-Commerce können ERP- und MES-Systeme dabei helfen, Prozesse effizienter zu gestalten. In einem Blogbeitrag erläutert Alexander Noack, warum diese Systeme aus seiner Sicht modular aufgebaut sein sollten.

>> Digital-Magazin

#E-Food

Gans pünktlich geliefert

Welchen Reifegrad hat der E-Food-Sektor in Deutschland bereits erreicht? Mit dieser Frage beschäftigt sich das EHI Retail Institute in einer aktuellen Studie. Während Benutzerführung und Datensicherheit die Studienautoren überzeugen können, gibt es im Hinbick auf den Bestellkomfort und Omnichannel-Services noch Verbesserungspotenzial.

>> EHI Retail Institute

„Die langsame Entwicklung des Online-Handels mit Lebensmitteln wundert nicht“

Jens Drubel und Max Thinius standen lange Zeit an der Spitze des Lebensmittellieferdiensts Allyouneed Fresh, der kürzlich von DHL an Delticom verkauft wurde. In einem Interview mit „Internet World“ sprechen die beiden über ihre Ansichten zur Entwicklung des Onlinelebensmittelhandels.

>> Internet World

Trendstudie: Jeder zweite Verbraucher am Kauf von Lebensmitteln im Internet interessiert

Die Verbreitung des Onlinelebensmittelhandels in Deutschland ist noch ausbaufähig. Zu diesem Schluss kommt eine Studie von Nordlight Research. Demnach kann sich jeder zweite Bundesbürger vorstellen, online Lebensmittel einzukaufen. Aktuell nutzen jedoch nur 9 Prozent der Befragten die vorhandenen Angebote aktiv.

>> openPR

#Marktplätze & Plattformen

Storytelling auf Online-Marktplätzen – geht das überhaupt?

Auf Marktplätzen wie Amazon oder eBay befinden sich Händler häufig im Preiskampf. Doch es gibt auch andere Wege, aus der Masse herauszustechen. In ihrem Gastbeitrag im Onlinemagazin „Onlinehändler-News“ erläutert Redakteurin Miriam Gebbing, wie Händler auch im Marktplatzkontext mit Storytelling punkten können.

>> Onlinehändler-News

Exchanges #213: Amazon und die Kartellwächter

Das von den Kartellbehörden initiierte Missbrauchsverfahren gegen Amazon, über das wir bereits in der vergangenen Woche berichteten, zieht weiterhin weite Kreise. Im Podcast „Exchanges“ beschäftigen sich Jochen Krisch uind Marcel Weiß mit dem Fall und spielen einige regulatorische Handlungsoptionen durch.

>> Exciting Commerce

#B2B

B2B-Vertrieb: Multichannel ist die zentrale Aufgabe

Der klassische Außendienst ist auch weiterhin der wichtigste Vertriebskanal für B2B-Unternehmen. Zu diesem Ergebnis kommt das ECC Köln in einer aktuellen Studie. Doch auch Onlinevertriebswege werden wichtiger, sodass der Aufbau überzeugender Multichannelservices zur größten Herausforderung der Unternehmen wird.

>> ECC Köln

#Studien

In Deutschland leben die langsamsten Onlineshopper

Deutsche Kunden lassen sich beim Onlineshopping gerne Zeit. Wie SAP Customer Experience in einer Studie herausfand, behalten etwa drei von vier Deutschen Produkte bis zu 24 Stunden im Warenkorb, bis sie es tatsächlich kaufen – der Spitzenwert in Europa. Wie sich diese Erkenntnis nutzen lässt, erläutern die Studienautoren in drei Tipps.

>> W&V

Studie E-Commerce-Logistik: Wo die Customer Centricity endet

parcelLab, ein Anbieter für Versandkommunikation, hat den Logistikservice der größten deutschen Onlineshops analysiert und kommt zu einem ernüchternden Ergebnis: Meist muss sich der Kunde nach dem Händler richten und nicht umgekehrt. Demnach bietet der Produktversand Potenzial, um den Kunden zu beeindrucken.

>> E-Commerce-Magazin

Share