Im Zeitalter der Digitalisierung möchten Unternehmen die Directors-and-Officers-Versicherungen für ihre Führungskräfte am liebsten von jetzt auf gleich auf Knopfdruck, zumindest aber so schnell wie möglich abschließen. Zwar gibt es bereits Online-Portale für D&O-Versicherungen. Doch die bieten den Vermittlern bislang lediglich Standardpolicen einzelner Versicherer an. Maßgeschneiderte Deckungskonzepte für Unternehmenslenker sind komplex und deshalb bisher nicht digital verfügbar.

Pünktlich zur Deckungskonzeptmesse DKM in Dortmund stellte Howden Germany, Marktführer für Managerversicherungen, in der vergangenen Woche daher mit dem Howden Digital Network eine Online-Plattform vor, die die ganze Bandbreite der Versicherungsangebote für Vermittler transparent und vergleichbar macht. Gemeinsam mit seinen Kooperationsmaklern und Partnern auf Versichererseite tritt Howden an, bis 2021 die Infrastruktur aufzubauen, die die Verfechter der individuellen Risikobetrachtung und des hochwertigen maßgeschneiderten Versicherungsschutzes brauchen, um auch zukünftig wettbewerbsfähig zu sein.

mgm liefert die Technologie für dieses Vorhaben. „Mit dem Howden Digital Network bieten wir eine für Kooperationsmakler und Versicherer offene Plattform. Das heißt: Unter der Nutzung von Schnittstellenstandards wie BiPRO ist die Teilnahme im Netzwerk sehr leicht möglich, wobei hausinterne Systeme weiter genutzt werden können“, erklärt Marc Philipp Gösswein, Mitglied der Geschäftsleitung von mgm technology partners.

Weitere Informationen zum Howden Digital Network sind in der aktuellen Pressemitteilung von Howden Germany zu finden.

Share