„Realisierung Utility 4.0“ – Geballtes Expertenwissen für die Digitalisierung des Energiesektors

Die Energiewirtschaft befindet sich ebenso wie viele andere Branchen mitten in der digitalen Transformation. Wie dieser Umbruch erfolgreich gestaltet werden kann, beleuchtet die zweibändige Fachpublikation „Realisierung Utility 4.0“, die nun im Springer-Verlag erschienen ist.

In den beiden Fachbänden geht es um anhand ausgewählter Lösungen um praktische Alternativen für das Energiesystem von morgen, entlang der gesamten energiewirtschaftlichen Wertschöpfungskette präsentieren über 150 Experten aus Versorgungs- und IT-Unternehmen, Beratungen und Start-ups reale Anwendungsfälle und beschreiben erfolgreiche Geschäftsmodelle.

Digitale Kundenbedürfnisse stellen Energieunternehmen vor neue Herausforderungen

Auch vier Köpfe der Managementberatung mgm consulting partners teilen ihr Wissen mit dem Leser. So erläutern Anna Medkouri und Peter Schirmanski in ihrem Kapitel „Energie und Digital Lifestyle“, wie sich die Kundenbedürfnisse wandeln und welche weitreichenden Auswirkungen der Generationswechsel auf die etablierten Anbieter hat. Demnach müssen Unternehmen nicht nur ihr Produktportfolio grundlegend überarbeiten, sondern auch ihre Servicequalität dem hohen Standard anpassen, den der Kunde aus anderen Branchen wie dem Onlinehandel oder der Finanzdienstleistung gewohnt ist: intuitiv, stets verfügbar, multikanalfähig und vor allem kundenorientiert.

Die IT als zentraler Dreh- und Angelpunkt einer digitalen Energiewirtschaft

Olaf Terhorst und Marcus Warnke widmen sich in ihrem Kapitel hingegen der Rolle der IT für die Utilities 4.0. Ihrer Erfahrung nach entwickelt sich die IT aktuell unabhängig vom Geschäftsmodell zu einem bestimmenden Faktor. Um in Zeiten hohen Veränderungsdrucks bestehen zu können, müssen Kundenbedürfnisse verstanden und digital umgesetzt, Datenquellen verknüpft und zu innovativen, datengetriebenen Versorgungskonzepten entwickelt werden. Dies führt zu neuen Formen der Zusammenarbeit, nicht nur zwischen einzelnen Abteilungen, sondern auch unter Mitarbeitern. Wo bisher die IT als Dienstleister für die Fachbereiche oder das Business fungierte, wird sie nun zentraler Dreh- und Angelpunkt. IT ist Business und Business ist IT.

Über „Realisierung Utility 4.0“

Aus Sicht von Marcus Warnke ist die zweibändige, von Oliver Doleski heraus-gegebene Fachpublikation ein echter Meilenstein: „Es ist im Moment das aktuellste und umfassendste Kompendium, das es auf dem Markt gibt und das aufzeigt, worauf es in der Realisierung wirklich ankommt. Wir sind nicht mehr in der Theorie, wir sind in der Praxis.“

„Realisierung Utility 4.0“ ist am 6. Oktober als E-Book im Springer-Verlag erschienen und wird in Kürze auch im Buchhandel erhältlich sein. Weitere Informationen finden Sie hier:

Band 1 „Praxis der digitalen Energiewirtschaft von den Grundlagen bis zur Verteilung im Smart Grid

Band 2 „Praxis der digitalen Energiewirtschaft vom Vertrieb bis zu innovativen Energy Services“

Share