Insurance Weekly News: KW 19

Die aktuellen News im Überblick

#Versicherungsbranche

  • Gonetto: Online-Vergleichsportal für provisionsfreie Versicherungen startet Crowdfunding-Kampagne

Mit Gonetto startet das erste deutsche Online-Vergleichsportal für provisionsfreie Versicherungen eine Crowdfunding-Kampagne. www.capital.de/geld-versicherungen/gonetto-will-die-versicherungsbranche-aufmischen

  • Höhere Entschädigung im Schadenfall: Kunden profitieren von AXA-Kooperation mit OptioPay

AXA bietet seinen Kunden künftig bei Hausrats-Schadensfällen alternative Aus­zah­lungs­op­tio­nen wie einen höheren Wert­gut­schein an. www.it-finanzmagazin.de/axa-zahlt-hoehere-entschaedigungen-ueber-optiopay-70216/

  • Drohnenversicherung: AGCS verbündet sich mit israelischem Startup (EN)

Die AGCS hat eine neue Partnerschaft besiegelt: Zusammen mit dem israelischen Unternehmen ParaZero bietet der Industrie- und Spezialversicherer der Allianz Gruppe zukünftg Drohnensicherheitsprodukte für Unternehmen an. www.reinsurancene.ws/agcs-partners-with-parazero-on-drone-safety-systems/

  • Deutsche Familienversicherung will bis 2019 eine Million Kunden betreuen

Der erste rein digitale Versicherer will seine Kundenanzahl verdoppeln und strebt Versicherungsabschlüsse via Alexa an. http://versicherungswirtschaft-heute.de/schlaglicht/knoll-einem-jahr-haben-wir-die-kundenanzahl-verdoppelt/

  • Neue Partnerschaft: Element kooperiert mit Simplesurance

Der digitale Versicherer Element und das Insurtech Simplesurance arbeiten künftig zusammen, um komplett digitalisierte Policen auf den Markt zu bringen. www.versicherungsbote.de/id/4866217/Element-kooperiert-Simplesurance/

  • 24 Millionen Euro für Versicherungsmanager Clark

Das Berliner Insurtech will das neu eingesammelte Kapital in technische Entwicklungen und Marketing stecken. https://t3n.de/news/insurtech-clark-24-mio-euro-investment-1069877/

  • Amazon schließt sich Insurlab Germany an

Amazon wagt sich in die Versicherungsbranche: Der US-Internetgigant tritt der Insurtech-Initiative Insurlab Germany bei. www.pfefferminzia.de/schritt-fuer-schritt-ins-versicherungsgeschaeft-amazon-schliesst-sich-insurlab-germany-an

  • Geldregen für CyberDirekt

Die digitale Versicherungsplattform nimmt aus ihrer ersten Finanzierungsrunde 1,2 Mio. Euro ein. www.versicherungswirtschaft-heute.de/maerkte-vertrieb/geldregen-fur-digitale-versicherungsplattform-cyberdirekt/

#Digitalisierung

  • Volldigitaler „Tarifassistent“: Robo-Advisor nimmt Kunden an die Hand

Das Insurtech Moneymeets startet Deutschlands ersten Robo-Advisor für Versicherungen. https://www.it-finanzmagazin.de/moneymeets-startet-deutschlands-ersten-robo-advisor-fuer-versicherungen-70107/

  • Verschläft die Industrieversicherung die Digitalisierung?

Nach Meinung des Gesamtverbandes der versicherungsnehmenden Wirtschaft e.V. (GVNW) herrschen in der deutschen Industrieversicherung bei der digitalen Kundenkommunikation „katastrophale Zustände“. www.versicherungsjournal.de/versicherungen-und-finanzen/industrieversicherung-verschlaeft-digitalisierung-131938.php

  • Digitalisierung nur in Trippelschritten – und wer ist schuld?

Auch wenn die Versicherer kräftig an der digitalen Transformation arbeiten, ist in der Praxis noch wenig Innovation zu sehen. www.versicherungsmagazin.de/rubriken/branche/digitalisierung-nur-in-trippelschritten-und-wer-ist-schuld-2154487.html

  • Technologien der Zukunft – Versicherungslösungen müssen smarter werden

Auch in der Versicherungsbranche eröffnen sich durch die zunehmende Vernetzung der Geräte viele Chancen. www.pfefferminzia.de/technologien-der-zukunft-versicherungsloesungen-muessen-smarter-werden/

  • Zwei Wege zu einer neuen digitalen Sichtweise (EN)

Die Branchenführer beginnen, die „Fast-Follower“-Mentalität hinter sich zu lassen, indem sie Investitionen auf Kundenorientierung und Differenzierung umstellen. http://insurancethoughtleadership.com/2-paths-to-a-new-take-on-digital/

#Underwriting

  • Ist Ihre Underwriting-Plattform rechtssicher? (EN)

Da das Underwriting immer häufiger über Online-Portale erfolgt, müssen diese Plattformen rechtssicher sein – in Bezug auf technische Prozesse und die Inhalte. www.cirmagazine.com/cir/Clyde-a-co-in-underwriting-platform-design-warning.php

  • Kommt das Ende der Risikoanalyse? (EN)

Das Underwriting stirbt nicht. Es wird nur in digitale Algorithmen gegenüber analogen Menschen automatisiert. www.insurancejournal.com/news/national/2018/03/23/484289.htm

Share