Wettervorhersage in der Software-Qualitätssicherung? mgm Querdenker-Vortrag bei der Java User Group München

JUGM, 07.12.2015, mgm technology partners, Frankfurter Ring 105a, 80807 München, 19 Uhr

Was, bitte schön, hat Wettervorhersage mit Software-Qualitätssicherung zu tun, mochte mancher sich beim Blick ins Vortragsprogramm der JUGM fragen? Wie lohnend intelligent vernetzendes, fachübergreifendes Querdenken ist, zeigten die beiden mgm QS-Spezialisten Hans-Martin Adorf und Martin Varendorff wieder einmal beim Dezember-Meeting der Java User Group. In ihrem spannenden Vortrag über „risikobasiertes Testen“ (so auch der Name des mit der Universität Innsbruck angestoßenen QS-Gemeinschaftsprojektes) legten sie, auch anhand eines E-Government-Projekt-Beispiels, dar, wie sich – angesichts begrenzter Ressourcen für die Qualitätssicherung – statistische Prognose-Methoden, die ebenso für Wettervorhersagen verwendet werden, nutzen lassen, um sehr effizient nach Fehlern mit hohem assoziiertem wirtschaftlichen Risiko zu suchen. Unsere Vorhersage für den Abend war richtig: Zwei Sonnen strahlten am Frankfurter Ring, metaphorisch ausgedrückt, besonders hell!

Share